L’Amore per il sapore

Hügelige Olivenhaine in goldener Morgensonne, Reihen knorriger Bäume voller Persönlichkeit, leichtes Rascheln silbriger Blätter im Wind - diese Landschaft wird jeden verzaubern. Hier reifen die Oliven für unser biologisches Olivenöl.

Die vorteilhaften Expositionen unserer Hügel mitten in der Maremma, das fruchtbare Terroir und das milde Klima sind ideal für den Olivenanbau und die Herstellung von Olivenöl in exzellenter Qualität. Unsere hunderte Jahre alten Olivenbäume werden biodynamisch gepflegt, also beispielsweise ausschliesslich mit Kuhmist gedüngt. Im frühen Herbst werden die Oliven von Hand geerntet und anschliessend in der nahe gelegenen, preisgekrönten Ölmühle Frantoio Franci schonend kalt gepresst.

Früh geerntete Oliven sind pfeffrig und durch den hohen Gehalt an Polyphenolen und Antioxidantien leicht bitter. Sie ergeben ein Extra vergine Olivenöl in bester Qualität mit gesundheitsfördernden Stoffen und einem tiefen Säuregehalt. Wir produzieren unsere traditionelle, Demeter-zertifizierte Hausmischung sowie zwei sehr gefragte Einzelsorten.

Il Lazzero

Der Lazzero-Baum wächst ausschliesslich in der Maremma in der Gegend von Tatti. Der Geschmack seiner Früchte ist sehr erdig und pfeffrig. Wegen seiner Seltenheit ist das Lazzero-Olivenöl sehr gefragt.

Frantoiano

Das Öl dieses Olivenbaums hat den Ruf, den edelsten Geschmack aller Olivenöle zu haben. Es präsentiert sich weich, rund und sehr elegant. Wegen seines reinen Ursprungs wird es oft auch als «das beste toskanische Olivenöl» bezeichnet.

Sei Querce

Unser Cuvée. Die intensive, leicht buttrige Moraiolo-Olive mischt sich perfekt mit der feinen Leccino-Olive. Zusammen mit dem Frantoiano und Lazzero ergibt das ein volles, rundes und sehr vielschichtiges Olivenöl. «Sei Querce» ist Demeter-zertifiziert.